Der Beratungsmarkt ist fragmentiert. Neben den Großen der Branche tummeln sich eine ganze Reihe von Spezialisten. Wichtige Orientierung lieferten hier zuerst die Hidden Champions Studien von Prof. Fink. und später seit 2010 der Best of Consulting Wettbewerb der Wirtschaftswoche. Inzwischen konnten sich einige Unternehmensberatungen bei den beiden Rankings platzieren, so dass selbst Fachleute langsam den Überblick verlieren.

Eine Hall of Fame der besten Consulting-Firmen in Deutschland

Die Zeit ist also reif für eine Art Hall of Fame des deutschen Consultings – mit einer Einschränkung. In dieses Meta-Ranking hat Consultingmarket.de nur die Beratungsspezialisten aufgenommen. Denn die beiden zugrundeliegenden Rankings haben vor allem den Anspruch, das mittelständische Segment zu beleuchten. Für die Roland Bergers, Simon Kuchers, BCGs, AT Kearneys oder EYs verweise ich auf das etablierte und sehr ausdifferenzierte Ranking von Prof. Fink im Manager Magazin.

Die besten Beratungsboutiquen

Die Sieger im Überblick

Nun aber zu den Beratungsspezialisten. Wer gehört nun also zu den besten Consulting-Unternehmen? Seit Jahren ausgezeichnet werden Horváth und Partner in beiden Rankings. In ihrer Spezialdisziplin Finanzmanagement und Controlling haben die Stuttgarter ziemlich alle Preise abgeräumt, die zu vergeben waren. Mit insgesamt fünf Auszeichnungen ist Horváth in der Gesamtwertung von Hidden Champion Ranking und Best of Consulting Wettbewerb die beste Managementberatung überhaupt. Inzwischen ist das Beratungshaus auch in Sachen Umsatz und Mitarbeiter eine etablierte Größe auf dem Beratungsmarkt und in den Top 10 der deutschen Managementberatungen von Lünendonk gelistet.

Preise als Fluch und Segen

Anders als die kleine Spezialberatung Barkawi, die es nicht in die Lünendonk-Liste schafft. Das ausgezeichnete Renomee hat bei der SCM-Boutique nicht zu einem besonderen quantitativen Wachstum geführt. Viel mehr als 100 Mitarbeiter haben die Münchner nicht – vielleicht auch, weil die Barkawi Group inzwischen mehr ein Inkubator für Geschäftsideen ist, als ein reines Consulting-Unternehmen. Dass man sich mit Preisen kein Wachstum kaufen kann, ist auch bei Kerkhoff der Fall. Das Geschäft der Beratung, die regelmäßig Spitzenplätze im Bereich Einkauf eingenommen hat, hat in den vergangenen Jahren stagniert.

Ranking als Orientierung für (Auf-)Käufer von Beratungen

Dass das Geschäft stagniert, kann man wiederum von goetzpartners nicht sagen. Das über lange Jahre moderate Wachstum zog in den vergangenen Jahren deutlich an, mit dem Ergebnis, dass das Beratungsunternehmen für Strategie, M&A und Transformation heute in den Top 10 der deutschen Managementberatungen von Lünendonk platziert ist. Ganz verschwunden vom Markt ist TellSell. Denn KPMG hat den Hidden Champion für Business Development akquiriert – genauso wie den Einkaufsspezialisten Brainnet. Die Übernahme von J&M Management Consulting durch EY und von Management Engineers durch Booz & Company, heute als Strategy& Teil von PWC, zeigen, dass die Rankings ein wichtige Orientierung geben – nicht nur für Klienten von Beratungsunternehmen, sondern auch für deren Aufkäufer. Die Rankings sind fast schon so etwas wie eine Einkaufsliste, wenn die Großen der Branche anorganisch wachsen wollen.

Quellen: Die Hidden Champions des Beratungsmarktes 2012, 2009 und 2006. Best of Consulting, 2010ff.